Blog &
News
Blog &
News
Blog &
News
Voriger
Nächster

Inhalte

Zwei-Seen-Land: Kochelsee und Walchensee

Die gute Lage unserer Unterkunft ermöglicht einen Urlaub mit vielen Ausflügen in die Region. Viele wunderschöne Seen finden Sie ganz in unserer Nähe. Der Kochelsee und der Walchensee ist im Zwei-Seenland gelegen, ein wahres Urlaubsparadies für Groß und Klein.

Kochelsee – direkt am Fuße des Heimgartens

Der Kochelsee liegt 70 km von München entfernt direkt an den bayerischen Alpen. Sie erreichen Kochel am See in wenigen Minuten mit dem Auto, aber auch sehr gut mit der Bahn. Der Kochelsee besticht durch seine einzigartige Lage am Fuße des Heimgartens, und Sicht auf den Herzogstand. Starten sie hier zu spannenden oder erholsamen Unternehmungen. Bereits bei der Anfahrt zum Kochelsee fallen die imposanten Rohre des Walchenseekraftwerk ins Auge. Über die Bedeutung der Wasserkraft informiert das Informationszentrum.

Ein zweiter sehenswerter Ort am Ufer des Sees ist Schlehdorf mit seinem Kloster und der Pfarrkirche St. Tertulin die nach mehrjährigen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet wurde und nun im neuen Glanz erstrahlt.

Sie können in den Seen in der Nähe unseres Ferienhauses nicht nur schwimmen, sondern auch die aussichtsreiche Berglandschaft des wunderschönen Voralpenlandes genießen. Vielerorts gibt es Boote, Tretboote und Stand Up Padles zum ausleihen. Die Kochelsee-Schifffahrt bietet Seerundfahrten an, die Sie gut mit der Felsenkellerwanderung von Kochel nach Schlehdorf verbinden können, um dann entspannt mit dem Dampfer zurückzufahren, immer die einmalige Bergkulisse mit im Blick.

Walchensee – größter Alpensee mit atemberaubenden Gebirgslandschaften

Einer der schönsten Seen der Gegend ist der Walchensee. Er überzeugt durch das glasklare Wasser mit seiner karibischen Farbe und ist einer der tiefsten und größten Alpenseen in Deutschland. Von den Einheimischen wird er liebevoll „bayerische Karibik“ genannt.

Von unseren Ferienwohnungen erreichen Sie den Walchensee in etwa 20 Minuten mit dem Auto. Besonders schöne Liegewiesen für einen entspannten Badetag am See finden Sie am Südufer.

Der Walchensee ist ein Eldorado für Wassersport. Windsurfer und Kitesurfer lieben den See, denn die thermischen Winde sorgen für konstante Surfbedingungen. Auch Tauchern bietet sich ein kleines Paradies. Auf dem Grund des Sees liegen ungewöhnliche „Sehenswürdigkeiten“ z.B. ein VW-Käfer, Boot- und Flugzeugwracks.

Am Luftkurort Walchensee ist übrigens auch das Wickingerdorf „Flake“ zuhause, denn der Kinofilm „Wickie und die starken Männer“ wurde hier gedreht.

Der See liegt dem 1731 Meter hohen Herzogstand zu Füßen und empfängt Sie gern für ausgiebige Wanderungen. Ein Highlight ist die Fahrt auf den Herzogstand. Mit der Königscard erhalten die Gäste vom Ferienhaus Eberle die Berg-und Talfahrt sogar gratis. Von ganz oben können Sie das Panorama der bayerischen Alpen und der Seen bewundern.

Bergsteigen können Sie auf der Gratwanderung vom Herzogstand zum Heimgarten, eine etwas schwierigere Tour mit Gipfelerlebnissen und überwältigender Fernsicht.

Auf den Heimgarten kann man auch von Ohlstadt oder von Schlehdorf aus wandern.

Unser Ferienhaus befindet sich also in bester Lage um die Seen zu erkunden, egal ob bei langen Spaziergängen, Wanderungen oder einer Fahrradtour rund um die Seen.